Aussaat

Das Zeitfenster um die neuen Kulturen in den Boden zu bekommen ist nicht sehr groß. Entsprechende Schlagkraft ist gefragt. Unsere Drillkombination besteht aus einer 4,50 m Lemken Drillkombination mit Frontpacker zur optimalen Rückverdichtung des Bodens, einem GPS gelenkten Schlepper ( 2 cm Genauigkeit!) , einer Kreiselegge und einer aufgebauten Drillmaschine mit Scheibenschaare.

Die Aussaat erfolgt auf Basis von Teilflächenkarten. Das heißt, dass mittels am PC, auf Basis von verschiedenen Bodenarten, geschriebene Applikationskarten, auf dem Drillschlepper eingelesen werden und somit die Aussaatmenge variiert wird. Zusätzlich ist die Drillmaschine mit vier Teilbreitenschaltungen ausgestattet - somit werden Überlappungen und/oder Fehlstellen, gerade bei Keilen, vermieden.

 

Beste Voraussetzungen, um eine optimale Aussaat zu gewährleisten.

 

 

Keine News in dieser Ansicht.