Landwirtschaftliche Dienstleistungen und Logistik

Im Jahr 1997 wurde die LDL gegründet. Das Unternehmen befasst sich seither mit der Erbringung von landwirtschaftlichen Dienstleistungen und dem gewerblichen Güterkraftverkehr.
Das Wachstum wurde langsam, aber kontinuierlich voran getrieben. In den letzten Jahren ist eine stärkere Spezialisierung auf die Kernbereiche der Landwirtschaft, insbesondere der teilflächenspezifischen Bewirtschaftung vorgenommen wurden.

 

Im März 2014 wurde der Spatenstich für ein neues Betriebsgelände am Ortsrand von Börnecke gesetzt. Ziel war es, die Produktion aus dem Ortskern des kleinen Ortes Börnecke auszulagern, da die vorhandenen Hofstellen zu klein wurden und ein weiteres Wachstum nicht mehr gegeben war. In rund 15 Monaten Bauzeit wurde auf einer Fläche von 22.000 m² eine Mehrzweckhalle mit einer Länge von 108 m, einer Breite von 25 m und einer Traufhöhe von 6 bzw. 12 m errichtet. Im vorderen Bereich des Hallenkomplexes befindet sich die Werkstatt, in der auf zwei Reparaturbahnen sämtliche Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden können. Im mittleren Bereich befindet sich die Aufbereitungsanlage, in der sämtliche Mähdruschfrüchte, vom Rotklee über Weizen bis hin zur Ackerbohne, ökologisch und konventionell, sowie gebeizt und ungebeizt, aufbereitet werden können. Im hinteren Bereich der Halle befindet sich ein Flachlager inklusive Kistentrocknung.

 

 

Keine News in dieser Ansicht.